Herbstliche Waldfotografie am Felsenmeer

Ich gehe in diesem Workshop zur Waldfotografie mit Ihnen auf Motivsuche im Felsenmeer im Lautertal. Dieses Naturschutzgebiet von Europäischem Rang zeichnet sich durch eine eindrucksvolle Symbiose von Felsen und Bäumen aus und bietet Waldfotografen einzigartige und pittoreske Motive. Ich möchte Sie nicht nur in die Fotografie des Waldes einführen, sondern Ihnen auch Wissenswertes zum Ökosystem Wald und insbesondere zu naturschutzfachlichen Besonderheiten dieses Naturschutzgebietes mit auf den Weg geben.

Der Herbst eignet sich ganz besonders für das Fotografieren in den Laubwäldern des Odenwaldes. Das Blätterwerk der Bäume erstrahlt in den Farben Orange, Gelb und Rot, Nebelstimmungen haben Hochkonjunktur.

Das Fotografieren in Wäldern ist eine eigene Disziplin in der Fotografie. Die Kompositionsfindung im Wald gilt als besonders anspruchsvoll, da man im Gewirr von Stämmen, Zweigen und Blättern oft die Übersicht verliert.

In diesem Workshop zeige ich Ihnen Herangehensweisen, wie Sie Struktur in die Welt des Waldes bekommen und augenfällige und besondere Kompositionen finden. Durch die Wahl der Kameraeinstellungen haben Sie ebenfalls Einfluss auf Ihre Fotografien, die ebenfalls Gegenstand dieses Workshops sein werden.

Wetterbedingungen spielen eine große Rolle, um stimmungsvolle Aufnahmen zu erzeugen. Sie sind aber auch wichtig, um Fotografien übersichtlicher zu gestalten. Dabei nimmt der Nebel eine Schlüsselfunktion ein.

Damit Sie die besten Bedingungen für Ihre Waldfotografien selbst voraussagen können, führe ich Sie in die Wetterfotografie ein und zeige Ihnen die besten Methoden, wie Sie Nebel voraussagen können.


Dieser Workshop zur Waldfotografie beinhaltet folgende Themen:


- Einführung in die Geschichte und naturschutzfachliche Bedeutung des Naturschutzgebietes Felsberg im Lautertal

- Kamereinstellungen (ISO, Blende, Belichtungszeit)

- Belichten mit dem Histogramm

- Besondere Herausforderungen bei der Waldfotografie

- Motivsuche

- Bildkompositionen im Wald finden

- Filtereinsatz im Wald (Sie können für die Waldfotografie geeignete Filter von NiSi ausprobieren)

- HDR und Fokusstacking

- Geeignete Wetterbedingungen und Lichtstimmungen für die Waldfotografie

- Einführung in die Nebelvorhersage

- Tipps zur Bildbearbeitung

- Wissenswertes zum Ökosystem Wald


Mitzubringen sind:

- Kamera (vorzugsweise Spiegelreflex- oder Systemkameras)

- Objektive (Weitwinkel und Teleobjektive)

- geladene Akkus und leere Speicherkarten

- Stativ

- wetterfeste Kleidung und gute Schuhe


Dieser Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Sie sollten sich aber im Vorfeld mit den Einstellungen Ihrer Kamera vertraut gemacht haben und wissen, wie Blende, ISO, Zeit und Selbstauslöser einzustellen sind.


Termine:


1. Termin: Samstag, 22.10.2022, 7 Uhr - Ausgebucht (Warteliste)


2. Termin: Sonntag, 30.10.2022, 6.15 Uhr - 1 Platz verfügbar


3. Termin: Sonntag, 6.11.2022, 6.15 Uhr - Ausgebucht (Warteliste)


Preis: 75 Euro pro Workshop/Teilnehmer 


Dauer: Jeweils ca. 4 Stunden

Maximale Teilnehmerzahl pro Workshop: 5 Personen

Anmeldungen  bitte per Mail an y.albe@web.de (mit Angabe der Adresse).  

Der Treffpunkt sowie weitere Details werden nach der Anmeldung mitgeteilt.

Bei schlechtem Wetter oder der Durchführung entgegenstehende Coronaregelungen wird der Kurs abgesagt. Sie können auf einen Alternativtermin umbuchen oder bekommen Ihre Kursgebühr erstattet.


Fragen auch gerne telefonisch unter 01577 7560661.

Es gelten die Bedingungen für Fotoworkshops in meinen AGBs:

Dieser Workshop wird in Kooperation mit NiSi Deutschland angeboten.


Powered by SmugMug Owner Log In